Die einzige Bezahlung: ab dem 1. Januar 2019 empfangen die Pensionierten Ihre Pensionen aus mehreren Regelungen im selben Augenblick

Ab Januar 2019 startet der Pensionsdienst die einzige Bezahlung der Pensionen der 3 Regelungen (Arbeitnehmer, Selbstständigen, Bedienstete).

Die einzige Bezahlung gilt nur für die Pensionierten die

  • eine oder mehrere Bedienstetenpensionen empfangen zusammen mit einer oder mehreren Pensionen der anderen Regelungen. Ab dem 1. Januar werden sie alle Pensionen die der Pensionsdienst ausbezahlt gleichzeitig empfangen.
  • eine einzige Bedienstetenpension empfangen am Ende des Monats. Ab dem 1. Januar 2019 wird ihre Pension so ungefähr am 24. Des Monats ausbezahlt werden.

Für Pensionierte die keine Bedienstetenpension empfangen ändert sich nichts. Sie empfangen schon ihre Arbeitnehmer- und/oder Selbstständigenpension(en) in einem Zug.

Dank dieser Erneuerung kann der Pensionsdienst:

  • mehrere Pensionen in einem Zug bezahlen, am selben Datum und auf dieselbe Weise ausbezahlt;
  • eine vollständigere und präzisere Akte anbieten;
  • Fragen besser und schneller beantworten.

Mehr Auskunft zu demjenigen das sich ändert, finden Sie auf www.einzigebezahlung.be oder rufen Sie das Pensionstelefon an, kostenlos von Belgien aus, unter der Nummer 1765. Drücken Sie 3 für Deutsch, drücken Sie erneut 1 und geben Sie die folgenden 4 Ziffern ein: 9003. Kostenpflichtige Nummer aus dem Ausland: +32 78 15 1765.